Impressum und Kontakt

  • Herausgeber:
  • Verein Langerwischer Bürger e.V.
  • Vorstand Postanschrift:
  • Vorsitzender Verein Langerwischer Bürger e.V.
  • Dieter Herrmann
  • Meisenweg 8
  • 14552 Michendorf
  • Telefon: 033205 - 63992
  • E- Mail: herrmannoskar2@aol.com
  • E- Mail: redaktion@maerkischer-bogen.de
  • Bankverbindung:
  • Mittelbrandenburgische
  • Sparkasse Potsdam
  • Konto Nr. 3525 001 133
  • BLZ 160 500 00
  • IBAN: DE 10 1605 0000 3525 0011 33
  • BIC: WELADED1PMB
  • Steuer Nr. 046 / 142 / 10643
  • Hinweis:
  • In signierten Beiträgen kommt die Meinung des jeweiligen Verfassers,
  • jedoch nicht unbedingt die der Redaktion zum Ausdruck.
  • Alle Artikel und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
  • Nachdruck - auch auszugsweise - nur mit schriftlicher Genehmigung
  • des Herausgebers oder des Urhebers.

Grundsätze der Redaktionsarbeit

Redaktion des Märkischen Bogen
Beschluss: 11. Juli 2008 / ergänzt 30.3.2010 Mitgliederversammlung

Ziele und Grundsätze des Märkischen Bogens

Der Verein Langerwischer Bürger e.V. legt für den Märkische Bogen (MB) folgende Ziele fest:

Der MB ist die Zeitung des Vereins Langerwischer Bürger e.V. (LwB e.V.) Er dient der Informationen zum Gemeindeleben. Er ist ein Sprachrohr für die Bürger in der Gemeinde Michendorf und eine Plattform für demokratische orientierte Meinungsäußerungen. Der MB soll die ortsteilübergreifende Kommunikation in der Gemeinde fördern. Mit dem MB sollen die Bürger der Gemeinde zur Förderung gemeinnütziger Tätigkeiten erreicht werden. Er dient der Förderung von Heimatpflege und Ortschroniken in den Ortsteilen der Gemeinde Michendorf. Mit seiner Berichterstattung will der MB die ganze Vielfalt des Gemeinde- und Vereinslebens darstellen.
Alle Bürger sind aufgerufen die Zeitung mit eigenen Beiträgen zu bereichern. Um eine einseitige Berichterstattung zu vermeiden sind persönliche Beiträge auf maximal zwei Artikel auf maximal zwei Druckseiten pro Person und pro Zeitung begrenzt. Ausnahmen sind einstimmig von den Redaktionsmitgliedern zu bestätigen.

Als Tabuthemen sind von der Berichterstattung ausgenommen: Gewaltverherrlichung Diskriminierung anderer Menschen (Rassismus, Sexismus usw.)

Redaktionsmitglieder des Märkischen Bogens

Für die Redaktionsmitglieder des MB legt der Verein LwB e.V. folgendes fest:

Alle Bürger, die sich mit den Grundsätzen des MB einverstanden erklären, sind dem Verein als Redaktionsmitglieder willkommen. Die Mitarbeit im Redaktionsteam des MB ist freiwillig und ehrenamtlich. Der Vorstand des LwB e.V. bestätigt die Redaktionsmitglieder. Die bestätigten Redaktionsmitglieder arbeiten gleichberechtigt als Redaktionsteam. Die Redaktionsmitglieder bestimmen aus ihrer Mitte einen Koordinator für die interne Organisation, er kann von der Redaktion zu jeder Zeit neu bestimmt werden. Bei eventuell auftretenden Unstimmigkeiten im Redaktionsteam schlichtet bzw. entscheidet der Vorstand.
Redaktionsarbeit des Märkischen Bogens

Die Redaktionsarbeit des MB erfolgt nach folgenden Regeln:

Alle Mitglieder des Redaktionsteams verpflichten sich in der Berichterstattung auf die Trennung von redaktionellen und persönlichen Artikeln zu unterscheiden
Für den redaktionellen Teil gelten die Grundsätze einer neutralen Berichterstattung
Im Monat einer Wahl erscheinen keine Artikel/Präsentationen, oder parteipolitischen Stellungnahmen von Parteien
Redaktionelle Artikel werden mit „Die Redaktion“ und/oder den Namen des Redaktionsmitgliedes unterzeichnet
Wie allen Bürgern steht es auch den Redaktionsmitgliedern frei persönliche Artikel für den MB zu schreiben
Die persönlichen Artikel von Redaktionsmitgliedern werden nur mit den Namen unterzeichnet
Die Grundsätze des MB gelten selbstverständlich auch für persönliche Artikel der Redaktionsmitglieder
Die Redaktionssitzung legt fest welche Artikel in welcher Form in der aktuellen Zeitung erscheinen sollen
Die Termine für die Redaktionssitzung und für das „Schneiden“ setzt das Redaktionsteam fest
Mindestens zwei Redaktionsmitglieder „schneiden“ die gesetzten Artikel in das vorgesehenen Zeitungslayout
Der Termin des „Schneidens“ ist gleichzeitig die letzte Frist für die Einreichung von Beiträgen
Sollte in Ausnahmefällen (zum Beispiel Aktualität) eine spätere Einreichung notwendig sein entscheiden darüber mindestens zwei Redaktionsmitglieder
Mit einer anschließenden Korrekturlesung wird die Zeitung auf grammatikalische und Rechtschreibfehler letztmalig geprüft
Sollten inhaltliche Unstimmigkeiten (zum Beispiel doppelte Inhalte/Bilder) bei der Korrekturlesung bemerkt werden muss mindestens ein Redaktionsmitglied über die abschließende Korrektur entscheiden
Die Druckfreigabe erfolgt nach Korrekturlesung von dem Koordinator der Redaktion
Die Redaktion behält sich vor Artikel redaktionell zu kürzen

Vorstand des Vereins Langerwischer Bürger e.V.

  • Der Vorstand des Vereins Langerwischer Bürger e.V. und Märkischen Bogen als Bestandteil des Vereins:
  • Der Verein:
  • 1. Vorsitzender: Dieter Herrmann
  • Stellvertreter : Heinz Schäferhoff
  • Stellvertreter : Detlef Grunow
  • Stellvertreter : Frank Stottmeyer
  • Stellvertreter : Peter Neuer
  • Die Redaktion:
  • Marianne Herrmann
  • Karsten Steinike
  • Detlef Grunow
  • Dieter Herrmann

So können Sie sich mit uns in Verbindung setzen

Wir danken Ihnen für das Interesse an unserer Website und freuen uns, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten.
Im modernen Medienzeitalter können wir Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme anbieten:
Telefon oder Handy, per Fax oder per E- Mail.

Dieter Herrmann

  • Anschrift - Redaktion - Koordinator & Verantwortlicher Herausgeber:
  • Dieter Herrmann
  • Meisenweg 8
  • 14552 Michendorf
  • E-Mail: herrmannoskar2@aol.com
  • Die Homepage wurde gestaltet von:
  • Dieter Herrmann
  • Meisenweg 8
  • 14552 Michendorf
  • Telefon: 033205 - 6 39 92
  • E-Mail: webmaster@maerkischer-bogen.de

Unser Schatzmeister

  • Heinz Schäferhoff sorgt im Verein und Märkischen Bogen für die Finanzen.

Fleißige Helfer im Hintergrund

  • Willy Kischnik ist unser zentraler Zeitungsverteiler verbunden mit vielen Wegen.

Unser Versandleiter

  • Gerhardt Gehrke macht für den Märkischen Bogen und den Langerwischer Bürgerverein den Zeitschriftenversand und trägt für die Abbonnenten des Bogens Zeitungen aus.